Ich packe meinen Klinik-Koffer und…

Was kommt denn nun in die berüchtigte Kliniktasche? Das ist die ultimative Check-Liste, die mir mein Krankenhaus mitgegeben hat.

 

DSC06759

Also fangen wir mal an mit Mamas Sachen:

Um voller Energie in die Geburtsphase reinzukommen benötigen wir erst einmal Power Snacks 🙂 das können u.a. Studentenfutter, Traubenzucker, Müsliriegel sein. Auch für den Papa müssen Snacks eingepackt werden, man weiß ja nie um wie viel Uhr das Kind kommen möchte.

Kleidung für die Geburt 

Wer auf natürlichem Wege sein Kind auf die Welt bringt, braucht gemütliche Kleidung für den Kreissaal. Ich habe mich für ein längeres Nachthemd/ Unterhemd von H&M entschieden, das gerne auch mal „dreckig“ werden darf. Socken sollten auch nicht fehlen, da kalte Füße wehenhemmend sind. Das würde ich gerne vermeiden, also müssen die dicken FILA Socken auch mit 😉 Ein Still-BH und ein Kimono wären auch noch ganz nett, da ich nicht völlig nackt daliegen möchte, wenn das Kind endlich da ist und wir unsere Skin-to-Skin Minuten haben werden.

Pflegeprodukte & Nice to Have Dinge für die Geburt

Meine Lippen sollten bestenfalls vom ganzen pusten und pressen nicht austrocknen, da empfiehlt es sich (laut Krankenhaus!) seine Lippenpflegeprodukte einzupacken.
Mein Wunsch ist es ja, während der Geburt meine Entspannungs-Musik dabei zu haben. Also lege ich mir im Vorfeld eine eigene Spotify-Playlist an, die wir dann über unsere Musikbox von Jawbone anhören werden – so stelle ich mir das natürlich vor 🙂

Dinge, die für das Baby während der Geburt wichtig wären

Söcken, Mützchen und eine Decke das wünscht sich Babymausi wenn er das Licht der Welt erblickt 🙂 So steht es zumindest in der Check-Liste meines Krankenhauses.

Was ich sonst noch spannendes für den Krankenhaus-Aufenthalt gepackt habe, seht ihr hier:

 

 

Advertisements

Autor: Eileena Ley

YouTube Blogger https://www.youtube.com/user/eileenaley

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s