Kurze Haare stylen

Wie sieht eigentlich meine Haar-Routine für kurzes& Schulterlanges Haar aus? Föhnen oder nicht Föhnen das ist hier die Frage! Und wie bekomme ich eigentlich ein Beachlook hin?

Eins muss ich vorab klarstellen: ohne Föhnen geht bei mir nichts! Also nehmt ihr eine Rundbürste und föhnt euch das Haar trocken. Die Spitzen werden nach innen gerundet, das Haaransatz extra in die nicht fallende Haarrichtung geföhnt, so garantiert ihr einen tollen voluminösen Effekt. Der Föhn sollte nicht allzu heiß eingestellt werden, davon bekommt man nur leicht fettendes Haar. Was bei mir immer sehr gut funktioniert, die oberen Haare mit einer Klammer zur Seite schieben und zuerst das untere Haar föhnen. Liegt aber auch an der Masse meiner Haar, davon hab ich (zum Glück) auch zu viele 😀

DSC06099

Für das Extra-Styling benutze ich ein Salzspray, um Textur und ein Beachy Look hinzubekommen. Nach dem Föhnen sind meine Haare immer glatt und geschmeidig, aber manchmal mag ich es eben etwas wilder und „undone“. Hierfür ist das Spray sehr gut geeignet!

DSC06104

DSC06109

Meine Empfehlungen:

Salzspray

Babyliss 6000E Pro Digital Profi Haartrockner

Zum Video Tutorial:

Advertisements

Autor: Eileena Ley

YouTube Blogger https://www.youtube.com/user/eileenaley

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s